check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Ein FSJ im LWL – das dicke Plus im Lebenslauf

Mit einem FSJ in der LWL-Klinik Paderborn oder dem LWL-Wohnverbund betrittst Du ein Tätigkeitsfeld, welches abwechslungsreicher und spannender kaum sein kann! Du stärkst nicht nur Deine personalen und sozialen Kompetenzen, sondern erhältst auch einen Einblick in die Abläufe und Strukturen eines psychiatrischen Krankenhauses. So kannst Du nach Rücksprache mit den Verantwortlichen an verschiedenen grund-und behandlungspflegerischen Tätigkeiten der Pflegenden, an Einzel-und Gruppentherapien oder auch an Diagnostikterminen, Visiten und Behandlungskonferenzen teilnehmen.

Für uns ist jeder Mensch einzigartig, wir begegnen ihm mit Würde und Respekt und jederzeit auf Augenhöhe. Wir gehen davon aus, dass jeder Mensch ein soziales Wesen ist und zu einem sozialen Gefüge gehören möchte und gehen bewusst gegen Stigmatisierungen und Ausgrenzungen vor. Jeder Mensch hat das Recht auf Wissen über sich selbst und an Entschei­dungen bestimmend mitzuwirken, so kann er Gesundheitsleistungen annehmen, aber auch ab­lehnen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Du ein Teil der LWL- Familie wirst und als FSJler zur Entstigmatisierung psychisch kranker Menschen beiträgst.

Nachwuchskräfte sind die Fachkräfte von morgen. Mit einem erfolgreichen Freiwilligen Sozialen Jahr in unserer Klinik hast Du „das dicke Plus im Lebenslauf“ und mit einem qualifizierten Zeugnis beste Aussichten auf einen klinikinternen Platz zur Ausbildung zur/m Pflegefachfrau/Pflegefachmann oder einen anderen Gesundheitsberuf im LWL.

FSJ Fahrplan

  • Nach der Onlinebewerbung wirst Du zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch eingeladen und eine mögliche Einsatzstation erörtert

  • Anschließend erfolgt zunächst eine eintägige (oder nach Rücksprache mehrtägige) Hospitation auf der eventuellen Station

  • Sind die Station und Du sich über ein FSJ einig, erfolgt gemeinsam mit der Stationsleitung die Dienst-und Urlaubsplanung

  • Auf der Einsatzstation erhältst Du während des Jahres spannende Einblicke in verschiedenste Tätigkeiten der Mitarbeiter und der klinischen Abläufe

  • Auf der Station wird Dich ein Mentor durch das FSJ begleiten

  • Innerhalb des Jahres wirst Du an Seminarveranstaltungen teilnehmen und die Möglichkeit haben, sich mit anderen FSJlern auszutauschen

Voraussetzung

  • Persönliche Offenheit Menschen mit psychischen oder suchtbedingten Erkrankungen zu begegnen und sie in ihrem sozialen Umfeld zu begleiten

  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten, Zuverlässigkeit und Bereitschaft zur Verantwortungsübernahme

  • Alter: 16 bis 26 Jahre

  • Dauer: 6 bis 18 Monate (in der Regel 12 Monate)

  • Beginn jederzeit möglich (in der Regel August/ September/Oktober)

  • Bereitschaft auch an Wochenenden zu arbeiten

Vergütung

  • Du erhältst eine monatliche Verpflegungspauschale von 180 € sowie einem Taschengeld von 260 €
     
  • Du erhältst einen interessanten und abwechslungsreichen Einblick in den Berufsalltag der Pflegefachkräfte der LWL-Klinik oder des LWL-Wohnverbunds

  • Du nimmst regelmäßig an Seminartagen teil

  • Engagierte und unterstützende Kolleginnen und Kollegen, die Dich einweisen und anleiten

  • Eine persönliche Weiterentwicklung

Bewerbungsunterlagen

Diese Angaben benötigen wir von Dir:

  • Was motiviert Dich, ein FSJ in der LWL-Klinik oder im LWL-Wohnverbund machen zu wollen?

  • Einen Lebenslauf

  • Ein aktuelles Schulzeugnis

  • Gewünschter Startzeitpunkt eines FSJs

  • Einen Nachweis zur Masernschutzimpfung sowie Corona Schutzimpfung